Daniel Rennen/pixelio.de

Machen Sie aus dem wöchentlichen Schreiben der Einkaufsliste ein Familienereignis für Klein und Groß. Dabei wird jedes Familienmitglied integriert und darf seine Meinung sagen.

Stöhnen Ihre Kinder jedes Mal, wenn es wieder etwas Gesundes zum Mittag gibt und finden alles was auf den Tisch kommt langweilig? Dann peppen Sie Ihre Küche, Ihre Speisekarte und die Mahlzeiten etwas auf, indem Sie aus alledem ein lustiges und gleichzeitig lehrreiches Spiel machen.

Zuallererst besorgen Sie sich eine mittelgroße Schiefertafel und hängen diese an einem zentrierten Platz in Ihrer Küche auf. Dann berufen Sie eine Familiensitzung ein und erklären die Spielregeln. Zunächst einmal darf jedes Familienmitglied ein Gericht pro Woche aufschreiben, dass es unbedingt geben soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob es eine ganze Hauptmahlzeit, nur ein kleiner Snack oder ein Nachtisch ist. Jede Woche gibt es an einem Nachmittag eine Familienrunde, bei der sich die ganze Familie zusammensetzt und sie beschließen gemeinsam den Essensplan für die nächste Woche, nach dem Sie dann auch schließlich die Lebensmittel einkaufen. Erklären Sie was eine gesunde Ernährung ausmacht. Dann nehmen Sie sich jeden einzelnen Wunsch Ihrer Familienmitglieder vor und überlegen, wie daraus ein gesundes Essen wird. Hat sich eines Ihrer Kinder zum Beispiel klassisches Kartoffelpürree gewünscht, schlagen Sie doch einmal eine Gemüsevariante, zum Beispiel mit Brokkoli vor. So stellen Sie dann eine ganze Mittagsmahlzeit zusammen und die Kinder dürfen sich dann einen Namen für die Kreation Broccoli und Kartoffelpürree überlegen, wie zum Beispiel Dschungelpürree. Diese erdachten Menünamen schreiben Sie dann als großen Essensplan auf die Schiefertafel, so dass jeder weiß, welches Gericht es wann gibt. Nehmen Sie auch immer abwechselnd mindestens ein Kind mit zum Einkaufen in den Supermarkt und lassen Sie das Kind selbst die frischen Obst- und Gemüsesorten auswählen, damit es ein Gefühl für die Qualität des Produktes und die Preise bekommt. Ganz besonders lustig ist natürlich ein Besuch auf dem Markt. Machen Sie doch einmal einen Ausflug am Samstagvormittag auf den Markt, wo sich jedes Kind eine Frucht aussuchen darf.

Heike Berse/pixelio.de

Lassen Sie auch Ihrer eigenen Kreativität freien Lauf Ihren Kindern das gesunde Essen schmackhaft zu machen.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena