Klaus Steves/pixelio.de

Hähnchenschenkel im Ofen zubereitet mit der richtigen Beilage schmecken herrlich gut und lassen sich entweder zum Mittagessen mit der Familie oder auch etwas feiner zum Abendessen mit Freunden servieren.

Die Zutaten für vier Personen:

Vier Hähnchenschenkel, acht mittelgroße Kartoffeln, eine Paprika, eine Zucchini, Paprikagewürz, Hähnchengewürz, Rosmarin, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer, etwas Olivenöl.

Die Zubereitung

Zuerst heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Celsius vor und bereiten ein Backblech mit Backpapier vor. Dann waschen Sie die Hähnchen mit kaltem Wasser ab, tupfen sie trocken und würzen sie anschließend mit Paprika- und Hähnchengewürz.  Reiben Sie sie gut ein, sodass keine freie Stelle bleibt. Wenn der Backofen aufgeheizt ist, stellen Sie die Hähnchen hinein. Die Backzeit beträgt 45 Minuten. Nun schälen Sie die Kartoffeln und achteln sie. Nun waschen Sie die Paprika, entfernen Sie das innere Gehäuse und schneiden sie in ca. ein Zentimeter dicke Streifen. Auch die Zucchini wird gewaschen, längs und quer halbiert und dann ebenfalls in ca. ein Zentimeter dicke Stücke geschnitten. Füllen Sie das Gemüse nun in eine Schüssel und würzen Sie es nach Belieben mit Oregano, Thymian, Paprika, Rosmarin, Salz und Pfeffer. Dazu geben Sie auch noch einen Esslöffel Olivenöl hinzu und mischen das Ganze gut durch. Nach etwas 25 Minuten Backzeit geben Sie das Gemüse auf das Backblech zu den Hähnchen und backen alles zusammen fertig.

Tipp: Servieren Sie doch auch noch frisches Ciabatta Brot und einen Kräuterquark zu den Hähnchen und dem Gemüse. Als letzte Ergänzung passt noch hervorragend ein Rotwein zu dem Menü. Als Nachtisch gibt es Weintrauben und Käse und fertig ist das perfekte Abendmenü für Gäste.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena