Eine Küche ist immer eine langfristige Investition. So auch der Esstisch. Etwa alle 10 bis 15 Jahre wird dieser gegen einen neuen ausgetauscht. Da sollte der Essplatz schon den individuellen Bedürfnissen entsprechen. Wofür nutzen Sie ihren Essplatz und welchen Stellenwert nimmt er in Ihrem Leben ein?

Der Esstisch als zentraler Ort

Der Esstisch als zentraler Ort, © special4kd/ PIXELIO

Der Esstisch ist ein zentraler Ort in der Küche, an dem das Beisammensein und die Kommunikation gepflegt werden. Neben der eigentlichen Einnahme der Mahlzeit wird dort gelacht, geredet und diskutiert. Es entsteht Nähe mit der Familie, Freunden und Bekannten. Nehmen Sie sich Zeit, um sich ihrer Bedürfnisse klarzuwerden, bevor Sie sich auf die Suche nach dem perfekten Essplatz begeben.

Einige Tipps könne Ihnen helfen:

Funktionalität – Zu den verschiedenen Tageszeiten wird der Esstisch für verschiedene Aktivitäten genutzt. Essen, Arbeiten, Spielen, Basteln und Reden. Dafür muss der Essplatz herhalten. Je nach der gewünschten Nutzung sollte der Tisch also über Stauraummöglichkeiten oder eine Ausziehfunktion verfügen.

Tischform – Ein kreisförmiger Tisch benötigt sehr viel mehr Platz als ein Rechteck. Einen rechteckigen Tisch kann man bspw. auch mit einer Seite an der Wand platzieren. Dafür ist ein runder Tisch mitten im Raum sehr schön. Alternativ ist das Oval ein Mittelweg. Als Orientierung gelten etwa 90 cm Abstand zu Möbeln oder Wänden.

Tischmaße – Wie viele Personen sollen ständig oder zeitweise an Ihrer Tafel Platz finden? Generell ist es praktisch, wenn außer den Familienmitgliedern auch noch zwei Gäste Platz finden. Bei einem rechteckigen Tisch können Sie mit einer Tischfläche von 60 cm Breite und 45 cm Tiefe pro Person rechnen. Für sechs Personen wird also ein Mindestmaß von 90 x 180 cm benötigt, für vier Personen reichen etwa 80 x 80 cm aus. Bei einem runden Modell können Sie sich für vier Personen an einem Durchmesser von 90 cm und bei sechs Personen an 140 cm orientieren.

Sitzplätze – Die Stühle beeinflussen die Stimmung beim Essen ganz entscheidend. Schmale Stühle mit geraden Rückenlehnen vermitteln Förmlichkeit, während gemütlichere Modelle zum Verbleiben und Plaudern einladen. Eine Sitzbank ist für Kinder eine sehr bequeme Alternative und erzeugt eine behagliche Atmosphäre. Idealerweise beträgt der Abstand zwischen Tischplatte und Sitzfläche 28 cm.

Haben Sie diese Punkte berücksichtigt und sich ein genaues Bild von Ihrem gewünschten Essplatz gemacht, kann die Möbelsuche losgehen.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena