Jede Küche ist individuell und getrennt von allen anderen Räumen einer Wohnung oder eines Wohnhauses zu betrachten. Denn hier geschieht das Wichtigste in Sachen Nahrungsaufnahme. Es wird gekocht, gebraten, gebacken und gebruzelt und somit die hoffentlich köstlichsten Speisen, welche den Gourmet erfreuen, erzeugt!
So muss jedoch auch die Kücheneinrichtung individuell und effizient gewählt werden. Denn je nach Größe der Küche ist es manchmal sogar zwingend notwendig das Hauptaugenmerk auf Effizienz und Zweckmäßigkeit zu legen. Denn ob kleine Küche, große Küche oder Wohnküche, jede Küchenform stellt höchste Ansprüche an innenarchitektonische Kompetenz.

Aber was darf in einer Küche zunächst grundlegend nicht fehlen?
Herd, Backofen, Kühlschrank, ein funktionierender Geschirrspüler, Küchenmaschine und zweckmäßig eingebaute Schränke sind auf jeden Fall Grundvoraussetzung um im Küchenbereich entsprechend wirtschaften zu können. Die erforderlichen Peripherie – Geräte die denn da wären, anständige Küchenwaage, scharfe und dem jeweiligen Zweck dienende Messer dürfen ebenfalls nicht fehlen. Ebenso ist es sehr wichtig, dass gerade die Küchenausstattung in Sachen Wandbelag gut überlegt gewählt wird. Denn gerade durch Dampfentwicklung und Fettspritzer kann jeder Wandbelag, so er nicht abwaschbar ist, in wenigen Tagen und Wochen den Eindruck erwecken als ob in der betreffenden Küche schon jahrelang auf Teufel komm raus gebacken, gebruzelt und gekocht worden wäre!

Zu den Küchengeräten muss jetzt aber noch Weiteres erwähnt werden.
In Zeiten hoher Energiekosten sollten alle mit Strom versorgten Geräte unbedingt die höchste Energieffizienzklasse aufweisen. Glücklicherweise hat es sich in den letzten Jahren durchgesetzt, dass alle Elektrogeräte entsprechend ihrer Energieeffizienz gekennzeichnet sind. Weiterhin ist es von Belang, dass gerade Küchengroßgeräte wie Kühlschrank, Backofen und Herd sowie Dunstabzugshaube, Spülmaschine und Küchenmaschine, eine entsprechende, den jeweiligen Anforderungen nach, Leistungsbilanz aufweisen, Denn was nützt der energieeffizienteste Kühlschrank, wenn er von den Maßen her betrachtet den Anforderungen einer 6 – köpfigen Familie nicht gerecht wird! Ebenso muss eventuell auf den amerikanischen Kühlschrank, zwar immer schon heiß begehrt und gewünscht, dann verzichtet werden, wenn seine Maße schlicht und ergreifend mit der verfügbaren Küchengröße auf Kriegsfuss stehen. Dies sei hier jetzt nur als eine von vielen weiteren zu beachtenden Kriterien, bei der Geräteauswahl unbedingt notwendigen Anforderungen, genannt.

Als Fazit kann man also festhalten, dass der Energieeffizienz bei allen elektrischen Küchengeräten höchste Beachtung zukommen muss. Auch auf entsprechende Leistungsanforderungen an alle Küchengeräte, immer im richtigen Verhältnis zur bekochenden Personenzahl, kann ebenfalls nicht verzichtet werden. Beachtet man diese Punkte ist auf jeden Fall zunächst mal die Grundlage für einen erfolgreichen Küchengerätekauf geschaffen. Alle weiteren, auf individuelle Vorlieben abgestimmte Küchengeräte Anschaffungen können dann passend, zur bereits vorhandenen Grundausstattung, zugekauft werden.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena