Mal schnell etwas notieren und schon wieder ist kein Notizzettel auffindbar? Das muss nicht so bleiben. Gerade in der Küche muss häufig gerade mal eben ein Gedanke schriftlich festgehalten werden. Entweder darf eine bestimmte Zutat beim nächsten Einkauf nicht vergessen werden oder man möchte einem Familienmitglied eine Notiz hinterlassen und so weiter. Fliegt vielleicht sogar der Terminzettel für den nächsten Arztbesuch zwischen Broschüren und Zeitungen umher? Da muss aber wirklich Abhilfe her!

Ein Memoboard ist hier ein sehr praktisches und hübsches Hilfsmittel. Da es so viele verschiedene Varianten gibt, wird für Ihren Küchenstil sicher auch das passende dabei sein. Hier zwei Beispiele.

Rustikal – In den Landhausstil fügt sich beispielsweise eine beschreibbare Tafel sehr gut ein. In den Geschäften für Dekorationsbedarf gibt es verschiedene Exemplare, zum Beispiel eine gerahmte schwarze Tafel, auf der mit Kreide Notizen vermerkt werden können. Wer nicht die passende Größe findet, kann aber auch ganz leicht selbst eine Notiztafel herstellen. Einfach eine MDF – Platte in der gewünschten Größe im Baumarkt besorgen und diese mit Tafellack bestreichen. Nach dem Trocknen muss die Tafel nur noch in der Küche angebracht werden.

Ein romantisches Memoboard verschafft Überblick

Ein romantisches Memoboard verschafft Überblick, © by j.

Romantisch – Wer es lieber etwas romantischer mag, kann die folgende Idee umsetzen. Dafür einen verzierten Bilderrahmen in der gewünschten Größe kaufen und das Glas entfernen. Ein Stück gemusterten Stoff in der gewünschten Größe, mit einer Zugabe von jeweils fünf Zentimeter an jeder Seite, zuschneiden. Außerdem zwei Zentimeter dickes Volumenvlies mit einer Zugabe von ein bis zwei Zentimeter zuschneiden. Dann den Stoff um das Volumenvlies legen. Auf der Rückseite mit Nadel und Faden durch einige Stiche fixieren. Dann Satinband und Klöppelspitze nach Belieben kreuz und quer über die Vorderseite des Stoffes spannen. Ebenfalls fixieren, diesmal möglichst unauffällig. Aufgenähte Knöpfe wirken sehr dekorativ. Nun das bespannte Volumenvlies in den Bilderrahmen einpassen, straff spannen und mit der Heißklebepistole festkleben. Mini – Wäscheklammern halten Notizzettel oder Karten, aber diese können auch hinter die gespannten Bänder geklemmt werden.

Zwei sehr unterschiedliche Lösungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Notizen und Zettel immer im Blick zu behalten. So bleibt die Übersichtlichkeit und Ordnung gewahrt.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena