Küchen Impulse Ideen Ratgeber

Alles rund um Ihre Küche!

Küchenarbeit ist oft mühsam. Wirklich schmackhaft wird Gemüse nur, wenn es frisch gekocht wird. Also heißt es Putzen, Abwaschen, Schälen und Kleinschneiden. Wenn die Arbeitsfläche dann zu niedrig ist, bedeutet das für Ihren Rücken Schwerstarbeit. Mit einer ergonomisch angepassten Kücheneinrichtung arbeitet es sich deutlich entspannter.

Ihre Maße sind der Maßstab.

Bereits bei einer andauernden Beugung von etwa 20 Grad beginnen für Ihren Rücken die gesundheitlichen Probleme. Deshalb ist es wichtig, schon bei der ergonomischen Planung einer Küche späteres langes Bücken möglichst weitgehend zu vermeiden. In den meisten Haushalten gibt es eine Person, die mehr Zeit mit der Zubereitung von Mahlzeiten zubringt als die andern. An dieser Person sollten sich Arbeitsflächen, Geräte und Spüle in der Küche ausrichten.

Dabei kann entweder eine einheitliche Arbeitshöhe geschaffen oder die einzelnen Arbeitsbereiche individuell angepasst werden. Gleiches gilt für die Anordnung und Funktionalität der Schränke. Ihre Küche fügt sich dann nicht nur optimal in Ihre vier Wände ein, sondern passt sich darüber hinaus auch voll und ganz Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen an.

Alles an seinem Platz.

Wichtig ist, sich in der Küche jederzeit schnell einen Überblick verschaffen zu können. Egal ob man prüfen will, ob noch Sahne im Kühlschrank ist, der Auflauf schon eine schöne Kruste gebildet hat oder die Pfeffermühle wieder aufgefüllt werden muss. Beim klassischen Herd oder dem handelsüblichen Kühlschrank heißt es dann, sich hinunterzubücken. Lassen Sie diese Geräte auf einer für Sie bequemen Höhe einbauen. Und achten Sie bei der Auswahl Ihrer Schränke darauf, dass Sie sich auch im Stehen gut in ihnen zurecht finden. Bei einem Apothekerschrank haben Sie zum Beispiel immer alle Fächer gut im Blick, ohne dass es gleich auf den Rücken geht, wenn Sie das Sesamöl suchen.

Wenn Sie auf den Geschmack für entspanntes Kochen gekommen sind, dann informieren Sie sich doch einfach mal über Küchenmöbel vom hagebaumarkt. Sie finden dort eine große Auswahl von der einfachen Küchenzeile für Singles bis zur kompletten Profiküche. Dank des Aufbauservice und der Möglichkeit zur individuellen Gestaltung Ihrer Küche kann sich dann auch Ihr Rücken wieder auf die nächsten kulinarischen Abenteuer bei Ihnen zu hause freuen

Die richtige Planung der offenen Küche

Bei der offenen Küche kommt es auf die richtige Planung an. Solch eine Küche bedarf einer genauen Planung sowie auch leistungsstarken Elektrogeräten. Die offene Küche ist seit einigen Jahren ein neuer Trend. Mit einer solchen Küche vereinen sich der Wohn- und der Küchenbereich. Schon in der Planungsphase sollte sich der Bauherr Gedanken machen wie er die offene Küche in das Gesamtkonzept einbringen möchte eventuell einer mit Schiebetüren. Er hat in der Planungsphase den größten Spielraum der möglich ist der zum Bau der Küche notwendig ist.

Eine offene Küche ist besonders dann gut geeignet, wenn die Quadratmeterzahlen begrenzt sind. Bereits für Flächen unter zehn Quadratmetern können solche Küchen geplant werden. Eine offene Küche sollte wie eine geschlossene Küche auch ein Fenster haben, damit genügend Tageslicht herein strahlen kann und die Kochgerüche nicht in den Wohnbereich übergehen was mit Schiebetüren noch weiter eingedämmt werden kann. Je nachdem wie die Gegebenheiten hinsichtlich des Baus sind kann eine offene Küche als eine Küchenzeile in L-Form geplant werden sowie auch als zweizeilige Küche in U-Form.

Offene Küchen mit einem integrierten Tresen gehören zu den Highlights einer solchen Küche. Bei dieser kann der Tresen als Essgelegenheit genutzt werden versehen mit ein paar Barhockern. Integrierte Kücheninseln sind in den modernen Küchen ebenfalls sehr beliebt. Versehen mit Schiebetüren lassen sich offene Küchen noch vom Wohnraum abtrennen.

Verstecken muss sich eine schöne Küche keinesfalls. Sie sind ein Blickfang im Wohnbereich, der mit
Schiebetüren mehr oder weniger gut zu sehen ist. Das tägliche Aufräumen der Küche ist bei einer offenen wichtiger als es bei einer geschlossenen der Fall ist. Oftmals haben diese Küchen kein Fenster und es wird deshalb ein leistungsstarker Dunstabzug notwendig, damit auch alle Braten- und Kochgerüche mit Umluft oder Abluft aus der Küche entweichen können. Offene Küchen setzen Akzente im Wohnraum und machen ihn zu etwas Außergewöhnlichem.