Küchen Impulse Ideen Ratgeber

Alles rund um Ihre Küche!

Neue Küchentrends für 2012

Die Küchenhersteller sind stets bemüht neue Trends zu produzieren, um Möbel rund um die Küche noch attraktiver zu machen. Auch für das Jahr 2012 haben sie sich einiges einfallen lassen.

Es ist nicht neu, dass Küche und Esszimmer zusammen wachsen. Doch Platz ist meist rar, denn der Durchschnittsdeutsche hat nur 13 m2 zur Verfügung. Hier ist die Küchenplanung ganz entscheidend, der sich am Grundriss des Küchenraumes orientiert. Ein Küchenblock eignet sich für quadratische Grundrisse, für eine längliche Anordnung bietet sich ein Küchentresen an oder die umzugstaugliche L-Form wird zur U-Form mit Sitzplätzen erweitert.

Die Auswahl der Küchenfronten ist eine ganz wichtige Entscheidung, denn sie bestimmen den Stil und die Atmosphäre in der Küche. Die Hersteller bieten hier eine breite Palette an Möglichkeiten an. Ob Lack, Glas, Kunststoff, Stahl oder Holz, die Wahl sollte gründlich überlegt sein. Darum sollte man sich bei der Entscheidung viel Zeit lassen.

Neuerdings gibt es Küchenfronten, Arbeitsplatten und auch Elektrogeräte in vielen verschiedenen Farben. Und so schön bunt dies auch sein mag, hier sollte man eher Akzente mit einzelnen Hinguckern setzen, anstatt sich für einen bunten Farbmix zu entscheiden. Die Kücheneinrichtung ist meist eine langfristige Investition, dies sollte bei aller Begeisterung für die neuen Trends nicht außer Acht gelassen werden.

Übersichtlichkeit und Klarheit als Trendrichtung

Übersichtlichkeit und Klarheit als Trendrichtung, cc by Riva 1920/ flickr.com

Die Hersteller nutzen mit ihren einfallsreichen Stauraum – Ideen jeden Zentimeter der Küche aus. Schubladensystemen mit den unterschiedlichsten Maßen tragen dazu bei, dass jedes Einzelteil übersichtlich und ordentlich verstaut werden kann.

Die Atmosphäre wird auch durch die richtige Beleuchtung entscheidend beeinflusst. Hier wird natürlich auf direktes und indirektes Licht gesetzt. Pendelleuchten setzen den Esstisch mit energiesparenden LEDs ins rechte Licht, während hinter satiniertem Glas oder unter den Oberschränken das angebrachte Leuchtmittel nicht blenden wird. Hier lassen sich Halogenlampen oder LEDs sehr schön dimmen und sorgen für eine gemütliche Stimmung. Aktuell werden auch gerne farbige LEDs genutzt, die ein neues Ambiente schaffen.

Über die neuesten Trends für die eigene Küchenplanung lässt man sich am besten vom Experten beraten. Hier ist die Auswahl so groß, dass man als Laie schnell den Überblick verliert.

Die Unkonventionelle Offene Küche

Wir sind es gewohnt, wenn wir eine Küche betreten, das Geschirr, die Lebensmittel und alle Küchenhelfer schön verschlossen hinter Schranktüren oder in Schubladen vorzufinden. Doch was ist, wenn Sie Ihre offene Art auch in der Einrichtung Ihrer Küche ausdrücken wollen? Oder wenn Sie jung und unkonventionell sind und dies auch zeigen möchten?

Rainer Sturm / pixelio.de

Dann gibt es jetzt eine Möglichkeit für Sie das zu tun. Jedes Messer, jeden Pfannenwender und jedes Gewürzgefäß zu verstecken ist out. Die offene Küche ist da. Dabei besteht die Küche aus kaum mehr als dem Herd, dem Ofen, der Spüle und einigen wenigen Schränken. Die gesamten Küchenhelfer hängen an einer, eigens dafür angebrachten, Leiste über der Anrichte und dem Herd. Ansonsten besteht die Küche viel mehr aus Regalen, auf denen die Lebensmittel und Konserven in Körben verstaut sind oder hübsch auf Tabletts angeordnet stehen. Die Fensterbank zieren viele kleine Metalleimer mit Erde befüllt, in denen Gewürzpflanzen aller Art zu finden sind, wie Basilikum, Schnittlauch, Oregano und was Sie sonst noch gerne mögen. Der Kühlschrank steht separat in der Ecke und kann je nach Geschmack als Memoboard verwendet werden oder als Fotowand für Urlaubserinnerungen dienen. Auch die Töpfe und Pfannen stehen nicht wie gewohnt in Schränken aufeinander gestapelt. Immer griffbereit können sie an geeigneter Stelle an gebündelten Haken von der Decke hängen. Und das Geschirr macht sich besonders schön in einer ebenfalls separaten, hübschen Vitrine oder gestapelt auf einem Regal. Dabei ist eine besondere Ergänzung zur Küche, dass das Geschirr nicht einheitlich, sondern bunt zusammen gewürfelt ist.

Werden Sie selber kreativ und ergänzen Sie diese andersartige Küche mit ganz persönlichen Accecoires und machen Sie sie somit einzigartig. Wie zum Beispiel einige Bücher neben den Lebensmitteln oder bunte Lampions, die ständig zur Fröhlichkeit einladen. Machen Sie die Küche zu Ihrem Reich.

Merh Ideen Küchengestaltung